Not the yellow from the egg…

Wenn die Alemannia aus Adendorf auf dem Mount Queck gastierte, durfte der SV Rot-Weiß Queckenberg seit 2011 zumeist von den zuckersüßen Träubchen des Sieges kosten. Aus den vier Partien stehen 3 Heimsiege und ein Remis auf der Habenseite. Doch meist waren es ganz enge und zuweilen auch extrem hitzige Kisten zwischen den Kontrahenten, so dass die Döring-Bures-Buben reichlich gewarnt waren von der Abordnung aus dem Töpferdörfchen. Unmittelbar nach dem Anstoß plumpste den einmal mehr zahlreich auf den heiligen Fußballberg gepilgerten Queckenberger Wallfahrern das Fanherz ganz tief in die Unterhose bzw. rutschte nicht wenigen die Currywurst vor Schreck versehentlich in die Luftröhre. Der Sekunde

FfF - Historie

26.10.20 Freunde für Freunde (der Spendenaufruf des RWQ) Neuer Kontostand: 6.165,00 € Es ist einfach nur intergalaktisch!!!!! Ein sehr guter Freund hat uns wirklich sehr, sehr reich bedacht. Dadurch stoßen wir in niemals für möglich gehaltene Weiten vor. Der große Unbekannte ist Sponsor Nummer 55, und wir erobern die Sechstausendermarke quasi im rot-weißen Wirbelsturm!!! Die Baufortschritte könnt ihr ja unserem Tagebuch entnehmen! Es geht wirklich gut voran, dank tatkräftiger Hilfe vieler emsiger Vereinsangehöriger sowie der Firma Bollig Bedachungen! 14.10.20 Freunde für Freunde (der Spendenaufruf des RWQ) Neuer Kontostand: 5.565,00 € Wir dürfen wieder zwei neue, jedoch gute "alte" Bekannte

Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now